Die Entstehung von

SELLLL&L

Die Entstehungsgeschichte zu dem Wort SELLLL&L das im Leben oftmals passend zu sein scheint – wenn es uns gut geht (lachen) oder eher schlecht und wir jemanden oder etwas loslassen. Das Leben ist wie eine Berglandschaft durch die wir gehen. Oft am Berggipfel oder im Tal. Tiefs und Hochs begleiten uns immer, wichtig ist wie wir damit umgehen und nicht stehen bleiben.

Gerne blicke ich auf meine Zeit in Australien zurück. Auf meiner Entdeckungsreise durch ein unglaubliches Land, wurde im Nordwesten von Westaustralien meine Aufmerksamkeit auf ein Schild in Monkey Mia in der Shark Bay Region gelenkt, das zum Delfine-Füttern einlud.

Das wollte ich schon lange erleben. Am Tag darauf, zeitig in der Früh, befand ich mich an meinem Geburtstag in diesem Weltkulturerbe am Strand, wo das Füttern der Delfine stattfand. Immer mehr Pelikane und Vögel versammelten sich, wissend, dass es bald Fisch geben würde. Es war ein Gewusel und Geschnattere im Meeresrauschen und dann näherten sich die Flossen der Delfine dem Strand. Es war ein beeindruckendes Schauspiel.

Der Delfin, den ich füttern durfte, hatte den Namen: ELLA. Sie war wunderschön und ganz besonders zutraulich. Ihr sanftes Wesen und die klaren Augen trafen mich mitten ins Herz.

Ella bedeutet strahlend, Sonnenschein sowie Schönheit und wird mit Liebe – Herz und Seele in Verbindung gebracht. „EL“ wird auch oft als die Kurzform von Gott genommen. Das Buch „die sieben Botschaften deiner Seele“ (Autor: Ella Kensington) das ich zu dieser Zeit gelesen habe, und der Umstand das ich kurz davor am ELLA Camp in Spanien teilgenommen habe, (dabei geht es um Glückstraining), waren für mich an diesem Tag kein Zufall mehr.

Ich war dankbar, unglaublich beeindruckt und extrem berührt von diesen wunderbaren Geschöpfen!

Eine Rangerin erzählte, dass die Tiere hier frei leben dürfen und sehr geachtet werden. Sie behalten Ihren Raum und Rhythmus bei, um nicht vom Menschen abhängig zu werden. Eine Form des miteinander Lernen und Leben – von denen sich die menschliche Spezies etwas abschauen kann. Die Tiere wurden auch nicht angefüttert, sondern sie haben sich selber frei dazu entschieden immer wieder zum Fressen zu kommen.

Sie erklärte mir, dass Delfine, wenn sie krank oder schwach sind, die Eigenschaft haben – sich immer am kräftigsten Tier in ihrer Gruppe zu orientieren. Somit übernehmen und lernen Sie von diesem starken Delfin seine Abläufe, um wieder gesund zu werden. Ihre Intelligenz faszinierte mich, denn es bedeutet, dass sie ihren Focus immer auf ihre Gesundheitsförderung richten und nicht im Leiden oder Krankheit verharren.

Mit diesen einzigartigen Eindrücken verbrachte ich den Rest des Tages bis zum Sonnenuntergang ganz alleine am Strand, damit dieses Erlebnis mit den Delfinen in seiner ganzen Kraft und Schönheit nachwirken konnte.

Alleine an einem Ort – wo sich alle Elemente vereinten Luft, Feuer, Wasser, Erde, Holz – und dort alle Sinne hellwach waren in einer Paarung mit einer unglaubliche Stille („die größte Offenbarung ist die Stille“ von Lao Tse) in mir – löste eine demütige Achtung und Dankbarkeit dem Leben gegenüber aus. Ein in „S-ICH“ sein aber ohne Begrenzungen! Es war einer der schönsten Augenblicke in meinem bisherigen Leben.

Und genau in dem Moment, wo die Sonne allmählich am Horizont verschwand, entstand das für mich so kraftvolle Wort: „SELLLL&L“ das durch die Inspiration von einem Delfin namens Ella geboren wurde.

Es wurde mir bewusst, dass ich Dinge mit Leichtigkeit loslassen kann, wenn ich sie erkannt habe und somit nicht mehr gebraucht werden. Festhalten bedeutet oftmals eine Stagnation, woraus Blockaden resultieren – körperlich und emotional – die den Lebensflow erheblich blockieren. Wertvolle Kraft die oftmals somit verloren geht, um S-ICH neu orientieren und seinen Focus neu auszurichten zu können.

Um wie diese Tiere im Strom zu schwimmen, im Fluss des Lebens zu sein und dem Wissen (erlerntes / Bewusstsein) loszulassen wenn es erforderlich ist, bekam ein alter Spruch eine neue Bedeutung

„Nix ist Fix“ im Leben.

Mit dieser Erkenntnis entstand eine besondere Art von Zufriedenheit, Leichtigkeit, Gesundheit, Liebe zum Leben und somit ein Wohlbefinden, das ich gerne weitergebe.

Frei, kraftvoll, unbeschwert, leicht, neugierig und verspielt – mein Lebensmotto.

Wohlfühlen bedeutet für mich in meiner „Mitte“ zu sein. Das bringt Zufriedenheit und Gesundheit im Leben. „In der Mitte sein“ bedeutet für mich „S- ICH“ gut fühlen und im Gleichgewicht sein. Zufrieden mit meinem Körper und meinem Wesen lebe und liebe ich harmonisch, kraftvoll meinen Alltag und bin eins mit der Natur und meiner Umwelt.

Kontakt aufnehmen
Über Manfred Spies
Kontakt

Manfred Spies, MSc
Bahnstraße 21 / 7 / 7
2624 Breitenau
Tel.: 069917100669
E-Mail: info@wohl-fühlen.at

Neueste Blogbeiträge
Links

Impressum
Datenschutz
AGBs
Kontaktformular

Copyright Manfred Spies 2020

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google